Montag, 5. November 2012

Berichtsaison und Eigenkapitalforum

Nachdem die meisten Bluechips bereits ihre 9 Monats-Zahlen veröffentlicht haben, sind nun die Nebenwerte dran, darunter auch die meisten der Aktien in meinem Musterdepot bzw. auf meiner Watchlist.
Am Morgen nach der US-Präsidentenwahl machen Freenet und Morphosys den Anfang. Besonders bei Morphosys ist die Spannung groß, ob man die Vorstandsprognose für das Geschäftsjahr noch einhalten kann oder sie zurückschrauben muss. Da aus meiner Sicht die Zahlen für das Jahr 2012 nichtentscheidend für die mittelfristige Kursentwicklung sind, würden mich nachgebende Kurse nicht nervös machen. Interessant kann auch das alljährliche Eigenkapitalforum in Frankfurt für einige der Aktienkurse werden. Gerade bei Nebenwerten wie Softing, Quanmax oder Francotyp-Postalia dürfte man genau zuhören wie die Vorstände ihre nähere Zukunft sehen. Nach dem Eigenkapoitalforum wird es dann ein größeres Update des Musterdepots geben.
Am heutigen Montag wurde im Musterdepot die Position von Compugroup zu einem Kaufkurs von 13,19 € erweitert. Am morgigen Tag wird ein weiterer Wert ins Depot aufgenommen. 


Freitag, 2. November 2012

Depotaufnahme Telegate

Kauf Telegate zu 6,428 € - Depotanteil 4%

Telegate hat heute erneut ein Gerichtsverfahren gegen die Deutsche Telekom gewonnen und daraus nun aus den beiden Gerichtsurteilen eine Summe von über 97 Mio € zugesprochen bekommen. Nach Steuern dürfte sich damit der Cashbestand des Unternehmens am Jahresende auf rund 110 Mio € summieren. Der Börsenwert des Unternehmens liegt derzeit bei 123 Mio €. Dieses Verhältnis allein sollte eine Höherbewertung rechtfertigen.
Allerdings muss man die eher schlechte Margenentwicklung von Telegate in den letzten Jahren ansprechen. Wobei man dennoch eine relativ hohe Dividende von 35 cents pro Aktie für 2011 ausgeschüttet hat. Falls sich Telegate von Verlustbringern im Unternehmen trennt und sich mit dem Geld der Telekom neu aufstellen kann, winken möglicherweise auch deutlich höhere operative Gewinne und Cashflows. Für das Jahr 2012 prognostiziert der Vorstand ein Ebitda von 10-12 Mio €.

Fazit: Für eine Anfangsposition ist Telegate allemal gut, da das Risiko nach unten durch den Cashbestand sehr begrenzt ist. Ob größeres Aufwärtspotenzial vorhanden ist, wird davon abhängen wie der Vorstand auf den Geldsegen reagiert. Übrigens steht noch ein drittes Gerichtsverfahren aus, bei dem Telegate möglicherweise noch einmal 110 Mio € zugesprochen werden könnten.

Mittwoch, 10. Oktober 2012

Depotupdate

Nach längerer Abstinenz gibt es heute erst mal nur das Depotupdate. Eine Kauf oder Verkauf gab es in den letzten Wochen nicht, da sich weder neue Aktienwerte angeboten haben, noch der Gesamtmarkt seinen flachen Aufwärtstrend verlässt. Somit besteht noch keine Veranlassung, das Depot abzusichern oder größere Transaktionen zu tätigen. In den nächsten Tagen gibt es auch eine kleine Einschätzung bezüglich der Aktienmärkte im allgemeinen.



Seit Beginn des Blogs am 12.09., als ich das Depot vorstellte, hat es um 8,9% zugelegt (zum Vergleich: der Dax verlor währenddessen 1,5%). Verantwortlich für die gute Depotperformence waren hauptsächlich Morphosys (32% Zuwachs), Francotyp-Postalia (18%) und LS telcom (14%). Sehr zufrieden kann man auch mit dem eindrucksvollen Aufwärtstrend der Softing-Aktie sein, der weiteres Kurspotenzial bis 9-10 € erwarten lässt.

Freitag, 21. September 2012

Morphosys mit sehr guten Studiendaten - Kurs zieht deutlich an

Ad hoc: MorphoSys-Antikörper MOR103 zeigt hervorragende Sicherheit und Wirksamkeit in Patienten mit rheumatoider Arthritis.

 


MorphoSys AG / Ad hoc: MorphoSys-Antikörper MOR103 zeigt hervorragende Sicherheit und Wirksamkeit in Patienten mit rheumatoider Arthritis . Verarbeitet und übermittelt durch Thomson Reuters ONE. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. 

Die MorphoSys AG (Frankfurt: MOR; Prime Standard Segment, TecDAX) gab heute Daten aus der klinischen Phase 1b/2a-Studie zur Untersuchung ihres firmeneigenen HuCAL-Antikörpers MOR103 in Patienten mit rheumatoider Arthritis (RA) bekannt. Die positiven Ergebnisse machen MOR103 zum ersten anti-GM-CSF-Antikörper, bei dem klinische Wirksamkeit in RA nachgewiesen werden konnte. Die Ergebnisse verdeutlichen das Potenzial des Wirkstoffs, ein wichtiges Medikament in einem Bereich mit großem therapeutischem Bedarf zu werden. weiterlesen


 

Dienstag, 18. September 2012

Depotumschichtung / Depotupdate

Die Cinemaxx-Position wurde zum Teil neu angelegt und auf vier andere Positionen verteilt.

Quanmax - Nachkauf zu 2,39 € - 840 Stück
LS Telcom - Nachkauf zu 5,06 € - 385 Stück
Francotyp - Nachkauf zu 2,53 € - 890 Stück
Morphosys - Nachkauf zu 20,0 € - 95 Stück

Damit steigen die Anteile der vier Depotwerte, aber auch die Cashposition ist noch deutlich angewachsen.






Montag, 17. September 2012

Deutliche Kursanstiege bei Francotyp und Morphosys im frühen Handel

Während bei Morphosys offenbar die Aussicht auf klinische Daten ihres am weitesten fortgeschrittenen Eigenprojekt MOR103 dafür verantwortlich sind, die bis Ende September veröffentlicht werden dürften, scheint bei Francotyp Postalia diese Meldung über Portoerhöhungen für Standardbriefe der Deutschen Post für den Kursanstieg von 6-7% zu sorgen. Die Portoerhöhung dürfte Francotyp Serviceaufträge beispielsweise durch Softwareupdates ihrer Frankiermaschinen oder gleich Neubestellungen bringen.

Donnerstag, 13. September 2012

UnternehmensNews eines Depotwertes


 Drillisch AG: Aktienrückkauf über bis zu 10 Prozent des Kapitals

Wie üblich steigt der Kurs daraufhin stark und zieht von 8,9 € auf 9,2 € an. 

Dienstag, 11. September 2012

Hallo Freunde und Anleger!

+++ Kurzinfo an alle Potsdamer in wichtiger Angelenheit. Am Samstag ab 11Uhr treffen sich alle Gegendemonstranten der NPD-Demo an verschiedenen Orten der Stadt, u.a. an der Ecke Rudolf-Breitscheid/Glasmeisterstraße, um die Nazis aufzuhalten. Ich rechne mit eurem Erscheinen. +++

Dieser Blog soll Anlagetipps mit klarem Schwerpunkt auf Aktien deutscher Unternehmen geben, aber auch Zertifikate/Optionsscheine zur Depotabsicherung und zum Traden kommen nicht zu kurz. Die Unternehmen werden fundamental detailliert unter die Lupe genommen. Ergänzt wird die Entscheidung zu Käufen und Verkäufen durch Chartanalyse und der Betrachtung von volkswirtschaftlichen Entwicklungen und dementsprechend der technischen und psychologischen Situation der großen Aktienindizes (Dax, Dow Jones, S&P500 etc.).

Es wird ein Musterdepot geführt, welches wöchentlich aktualisiert wird. Bei Depotveränderungen wird innerhalb einer Stunde nach Kauf/Verkauf der jeweiligen Position ein Update gepostet, um ein Höchstmaß an Transparenz zu gewährleisten.

Mit folgendem Depot geht katjuscha-research an den Start. Die derzeit acht Depotwerte werde ich in den nächsten 2-3 Wochen detailliert vorstellen.Cinemaxx werd ich allerdings nicht mehr neuerlich vorstellen, da die Aktie derzeit aufgrund der Übernahme durch den britischen Kinobetreiber VUE aus dem Depot verschwindet. Aber der Cinemaxx-Thread im Ariva-Forum kann vielleicht exemplarisch dafür stehen, wie ich die Aktienanalyse in diesem Blog hier vornehmen werde. Daher klickt hier zur Cinemaxx-Analyse !