Mittwoch, 27. November 2013

Erstes Wikifolio in Kürze investierbar

Mein wikifolio "Aktientrading" hat heute einen neuen Status "in Kürze investierbar" erhalten. Es kann sich also wohl nur noch um 2-3 Tage handeln. Das Bafin hat es wohl freigegeben. Jetzt muss nur noch die WKN von L&S bekanntgemacht werden, und dann kann's losgehen.

update 16.Dezember: tja, wie ihr sicher schon mitbekommen habt, läuft es weiterhin langsamer als gehofft mit der Investierbarkeit. Sehr nervtötend. Ich hab mich jetzt über mehrere Kanäle mit wikifolio in Verbindung gesetzt. Kann ja nicht angehen, dass sich alles so stark verzögert. Aber zumindest liegt es nicht an mir. Seit drei Monaten wurde kein einziges neues wikifolio auf deren Plattform als Zertifikat investierbar. ... na ja ... vielleicht gibts das ja als Weihnachtsgeschenk.  

update 18.Dezember: Die Antwort des wikifolio Teams zwar schnell, aber nicht gerade zufriedenstellend. ... Zitat: "Wir sind guter Dinge, dass es in den nächsten Wochen wieder weiter geht. Letzte Woche wurde schon ein wikifolio mit dem neuen Basisprospekt testweise an die BaFin gesendet. Verläuft dieser Probelauf positiv können wir die Emission wieder aufnehmen. Sobald es einen festen Termin gibt werden wir natürlich alle Trader benachrichtigen."

update 10.Januar: na dann warte ich mal auf die E-mail mit dem Dokument. Punkt 2 hatte ich ja schon vor zwei Monaten hinter mir. https://www.wikifolio.com/de/Blogs/neueemission2014


Tipp: Wenn ihr in eines meiner wikifolios investieren wollte, kauft zwischen 9:15 Uhr und 17:30 Uhr. Vorbörslich/Nachbörslich sowie kurz nach XetraBeginn und ab XetraSchluss taxt L&S die Kurse der Aktien entsprechend mit weiterem Spread, so dass sich auch der Spread eines wikifolio Zertifikats erhöht. In der genannten Handelszeit zwischen 9:15 Uhr und 17:30 Uhr sind die Spreads von Kaufkurs und Verkaufskurs deutlich geringer.

Sonntag, 24. November 2013

Catalis: Investment- und Tradingchance

Catalis

Kurs 1,39 €
MarketCap 10,8 Mio €

KGV bei 7,5
KCV bei 4,8
KUV bei 0,34

Die Aktie ist nach den guten Halbjahreszahlen erst mit etwas Verzögerung angesprungen und hat dann die Seitwärtsrange zwischen 0,92-0,95 und 1,30-1,35 € nach oben verlassen und bis 1,72 € haussiert. Nun ist man fast idealtypisch wieder auf das Ausbruchsniveau bis 1,32 € zurückgekommen wo gleichzeitig auch der mittelfristige Aufwärtstrend verläuft.

Dienstag, 19. November 2013

Ecotel – voraussehbar starker Gewinn- und Kursanstieg



Kurs 6,28 € (Stand: Xetra Schlusskurs 18.11.2013)
Marktkapitalisierung 22,6 Mio €

Vorsicht! Sehr illiquide Aktie. Streng limitieren!

Ich möchte euch heute die Ecotel AG ans Investorenherz legen. Die Aktie hat auf meiner immerhin mehr als 50 deutsche Nebenwerte umfassenden Watchlist in diversen Kategorien die günstigsten Kennzahlen für das kommende Jahr.

KBV = 0,96
KUV = 0,24
KGV = 9,1
KCV = 3,0

Woran liegt es also, dass die Aktie in den letzten 12 Monaten nicht mit der Performence des Tecdax oder des Telekomsektors mithalten konnte?

Mittwoch, 6. November 2013

Berichtsaison in voller Fahrt

Nachdem die größeren Unternehmen in Dax und MDax fast alle schon ihre Q3 Quartalszahlen veröffentlich haben, kommen so langsam auch die Nebenwerte stärker in den Fokus, zumal sich viele davon auch nächste Woche auf dem Eigenkapitalforum vorstellen werden und dort sicherlich mindestens vorläufige Zahlen zum 3.Quartal veröffentlichen.

Von meiner Watchlist haben bisher einige wenige Unternehmen ihre Zahlen vorgestellt, aber das Gros der Unternehmen wird in den kommenden Handelstagen melden. Ab morgen geht es mit Deutz und GFT los. Hier mal der Überblick zu den Finanzterminen, der aus meiner Sicht interessanten Aktienwerte.

7.11. Deutz + GFT + Morphosys + HeidelbergerZement
8.11. Euromicron + Cancom
12.11. Leoni + Centrotec + FrancotypPostalia
13.11. Borussia Dortmund
14.11. Bechtle
15.11. Drillisch + Ecotel + Softing

diverse folgen dann in den zwei Wochen bis Ende November, von denen manche sicherlich wie erwähnt ihre vorläufigen Zahlenbereits in den Tagen des Eigenkapitalforums (11.-13.November) präsentieren werden.

Ich werde versuchen, einige der Zahlen auszuwerten, mich aber auf meine größten Depotpositionen fokussieren.

Donnerstag, 17. Oktober 2013

GFT Technology - Analyse-Update (Kaufen mit Kursziel 7,5 €)



Hohe Wachstumschancen durch Finanzstärke in Buy&Build-Phase

Die GFT Technology befindet sich derzeit in der Buy&Build Phase. Die Cashflow-Stärke und die hervorragenden bilanziellen Voraussetzungen (nur sehr geringe Finanzschulden und am Jahresanfang über 40 Mio € liquide Mitteln) ermöglichen es dem Vorstand seine ambitioniert klingende Zielsetzung von 400 Mio € Umsatz im Jahr 2015 in Angriff zu nehmen und auch umzusetzen. Mit der Übernahme von 80% der italienischen Sempla ist der erste Zukauf bereits sehr erfolgreich gelungen, zumal ...
hier klicken zur Analyse (PDF)


Freitag, 11. Oktober 2013

Wikifolios publiziert

Meine ersten zwei wikifolios sind publiziert, werden aber erst in etwa 4 Wochen zu einem handelbaren Zertifikat, wenn sie eine ISIN/WKN bei L&S bekommen, da eine Testphase von 21 Tagen vorgeschrieben ist und danach noch organisatorische Dinge bei L&S und der Bafin geklärt werden müssen. Aber ihr könnt euch die beiden wikifolios schon mal anschauen und vormerken!

Katjuscha Research Substanz

Das Substanzdepot ist langfristig ausgelegt. Eine nähere Beschreibung ist unter dem Link verfügbar.

Katjuscha Research Aktientrading

Das Aktientradingdepot ist (wie der Name schon sagt) ein Tradingdepot, wo Aktien auch mal schnell verkauft werden, um eine möglichst hohe Rendite zu gewährleisten, aber auch schnell auf negative Dinge reagieren zu können und somit das Kapital zu sichern. Auch dazu gibts natürlich eine nähere Beschreibung unter dem Link.

Beide Depots sind ganz gut aus den Startlöchern gekommen, was im Substanzdepot aber vor allem an dem heutigen Übernahmeangebot für KHD liegt.


Wie in meinem letzten Blogeintrag erwähnt, werde ich natürlich sobald die beiden wikifolios den Status "investierbar" erhalten, hier die Depotwerte näher besprechen.

Also mir macht's schon jetzt Spaß. Ich hoffe doch, ihr investiert möglichst in meine wikifolios. Garantieren kann ich nichts, aber meine Renditen und meine Anlagestrategie der letzten Jahre sind den Leuten, die hier nicht zufällig in diesem Blog landen, ja bekannt. Siehe dazu auch die beiden Ariva Depotwettbewerbe, die ich rechts im Blog unter "favorisierte Webseiten" verlinkt habe! Ich denke daher, wer nicht die Zeit findet, um an der Börse tagtäglich zu handeln und somit sein Depot zu optimieren, ist bei meinen wikifolios Zertifikaten an der richtigen Adresse.


Grüße, katjuscha

Montag, 30. September 2013

Hallo!

Nichts mehr los hier. Das hat neuerdings auch seinen guten Grund, denn ich werde den Blog etwas ummodellieren, und zwar nur noch als betreuenden Blog für mein wikifolio, aber dann auch wieder regelmäßig möglichst jede Woche hier dazu etwa schreiben.

Wer http://www.wikifolio.com/ noch nicht kennt, sollte sich das mal genauer anschauen! Dort kann man direkt über Lang&Schwarz das Depot eines erfahrenen Traders durch Kauf eines Zertifikats nachbilden, in diesem Fall also von mir. Dafür werden im Erfolgsfall (also falls ihr mit meinem und damit neuerdings eurem Depot Gewinne macht) 15% Gebühren an wikifolio fällig, von denen ich 30-50% bekommen würde.
Ihr würdet also ein Zertikat kaufen, welches ich auflege und verwalte. Das klingt natürlich schwer nach Geldmacherei und Abzocke. Ich muss zugeben, das ist es irgendwo auch, aber mal ehrlich. Irgendwann muss ich von den Aktientipps der letzten Jahre auch ein wenig finanziell profitieren. Wer von euch mein Depot mit dem Kauf des Zertifikats nachbildet, profitiert also zu 85% von den Gewinnen meines Depots (15% Prämie), muss aber noch 0,95% Gebühr für den Kauf des Zertifikats einrechnen.

Wer dazu Fragen hat, wie das funktioniert und was ich und ihr genau verdienen würden, lässt einfach einen Kommentar hier oder informiert sich auf der wikifolio Seite, die ich oben verlinkt hatte.

Den Blog werde ich dann nur noch dazu nutzen, ab und zu ein paar Einzelwerte des Depots zu besprechen und mich über die Lage am Gesamtmarkt auszulassen. 

Wer mein dortiges Depot einsehen will, müsste sich dort anmelden und findet mein Depot dann unter dem Namen KATSHARE .


Ich werd mich hier aber nun auch öfter mal wieder blicken lassen. :)


Grüße und bis in Kürze

katjuscha